Die Kerze

Unter dem Begriff "Kerze" verstehen wir ausschließlich Licht- und Wärmequellen, die aus einem Docht und einer festen Brennmasse, die den Docht umgibt, bestehen. Befindet sich die feste Brennmasse in einem Becher, einer Aluminiumhülle, einem Glas oder einem anderen Gefäß spricht man von einem "Licht". Dazu gehören Teelichte, Stundenbrenner und Öllichte. Ist die Brennmasse, die den Docht umgibt flüssig, sprechen wir von Ampeln, Lampen oder Laternen.