Osterkerzen

Der Weg ins Licht

Besondere Momente verdienen besondere Symbole und Rituale – manche davon währen Jahrhunderte lang.

So wie der Brauch, zum Osterfest eine eigens dafür gefertigte Kerze zu entzünden, nachdem sie am Osterfeuer geweiht wurde. Ursprünglich aus einer heidnischen Tradition entstanden, ist dieser Ritus heute ein fester Bestandteil der christlichen Liturgie.

Die frohe Botschaft: Das Licht Christi entfacht die Herzen aller Gläubigen. Sie entzünden an dieser Flamme ihre eigenen Kerzen und tragen Gottes Wärme in ihren Alltag und die ganze Welt.